Interessengemeinschaft Wohnpark II

Gemeinschaftliche Wohnprojekte für ein Modellquartier in Vilich-Müldorf (Bonn-Beuel)

WAS WIR WOLLEN

Wir wollen als einzelne Projekte auf mehrere Grundstücke mit einem gemeinsamen Konzept in den Wohnpark II. Um das zu ermöglichen, versuchen wir folgendes zu erreichen:

1.     Die Gesamtplanung für den Wohnpark II wird den heutigen klimapolitischen und städtebaulichen Anforderungen und den Zielsetzungen der Stadt Bonn angepasst (Klimaschutz, Energiekonzepte, Mobilitätskonzepte, Aufwertung des öffentlichen Raumes, Infrastruktur, u.a.m.).

2.     Die für Wohnprojekte vorgesehenen Grundstücke werden nachbarschaftlich angeordnet bzw. zusammengelegt, um sie von der Größe und dem Zuschnitt her für Wohnprojekte nutzen zu können.

3.     Die Anhandgabe der Grundstücke.

Für diese und weitere Anliegen haben wir detaillierte Vorschläge an die Politik und an die Verwaltung gerichtet (siehe hierzu unsere Stellungnahme von Februar 2020 „Vision Modellquartier Wohnpark II“). Von vielen Seiten aus der Gesellschaft kamen ebenfalls Vorschläge und Forderungen an die Verwaltung und an die Politik zu einer Nachbesserung des Bebauungsplans.

Damit könnte es noch gelingen, im Wohnpark II ein Modellquartier für zukunftsfähigen und gemeinwohlorientierten Wohnungsbau zu schaffen und -statt eines weiteren gesichtslosen „Schlafdorfes“-  ein attraktives und liebenswertes Wohnquartier entstehen zu lassen.